You are here
Home > Neu > „Begreifen, was uns bewegt“

„Begreifen, was uns bewegt“

Paralympics Ausststellung im Ottobock Science Center Berlin

Ottobock Science Center Berlin - Pressefoto

Das Ottobock Science Center Berlin zeigt zur Zeit die besondere Ausstellung „Begreifen, was uns bewegt“.

Eintreten, ausprobieren und anfassen ist ausdrücklich erwünscht. Die dreigeschossige Ausstellung bietet die Möglichkeit, interaktiv und spielerisch mehr über den eigenen Körper zu erfahren und Erfindungen zu verstehen, die körperlich eingeschränkten Menschen mehr Mobilität ermöglichen.

Alles dreht sich um Bewegung in der aktuellen Ausstellung im Otto Bock Center. Hier versteht man, wie der Gleichgewichtssinn des Menschen funktioniert, wie es ist, im Rollstuhl durch Berlin zu fahren oder was die Hand vollbringt, wenn sie einen Stift auffängt.

Ein besonderer Höhepunkt der Ausstellung sind die Gedanken gesteuerten Prothesen. Eine Fußballmannschaft aus Robotern ist keine Vision mehr. Dokumentationen, Animationen und Modelle veranschaulichen innovative, technische Lösungen der Bionik, die einen Blick in die Zukunft eröffnen.

Die bestens geschulten Science Guides begrüßen Sie zu Führungen durch die Ausstellung und stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Bei im Vorfeld angefragten Führungen passen sich die Guides auch dem bereits vorhandenen Wissen der Gruppe an.


„Begreifen, was uns bewegt“
Dauerausstellung im Ottobock Science Center

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Donnerstag bis Montag 10 bis 18 Uhr | Eintritt frei
Geführte Gruppen nach Vereinbarung auch an anderen Tagen | info@sciencecenterberlin.de oder +49 30 39 82 06 0

Ottobock Science Center Berlin | Ebertstr. 15a | 10117 Berlin|| www.ottobock.com/de/science-center

a/m
Top