You are here
Home > Neu > Paralymics 2016 in Rio

Paralymics 2016 in Rio

Omara Durand aus Kuba ist die schnellste weibliche Paralymic Sprinterin von 2015 © Getty Images

Gleich im Anschluß an die Olympischen Spiele fanden in Rio auch die Paralymic Games statt. Vom 7. bis 18. September 2016 zeigen körperlich behinderte Menschen, wie weit es möglich ist, die Grenzen von Bewegungsfreiheit trotz Handicap zu stecken.

Am 25. August 2016 fand die Eröffnungszeremonie der Paralympischen Spiele in der Hauptstadt Brasiliens statt. Yohansson Nascimento, ein Goldmedaillen-Gewinner während der letzten Spiele in London posierte mit dem olympischen Leuchtfeuer vor der Kamera.

Viele Medaillen-Gewinner von 2012 hoffen, auch dieses Jahr eine besondere Auszeichnung mit nach Hause zu nehmen. Die schnellste Springerin der Paralympics, Omara Durand aus Kuba, erreichte während des 100-, 200- und 400-Meter-Laufs jeweils den Weltrekord und gewann dreifaches Gold beim IPC Athletics World Championships in Doha, Qatar.

www.paralympic.org

a/m
Top
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.